Gute Ideen sind nicht immer reiner Zufall

Die Idee von Maurizio Corazzina

In den vergangenen 40 Jahren konnte sich Maurizio Corazzina zunächst im Familienunternehmen und anschließend an der Führungsspitze großer italienischer Unternehmensgruppen wie Asolo, Lotto, Benetton, Salewa und Geox als einer der fähigsten Topmanager im Bereich Funktions-/Sportkleidung und Sportswear behaupten.

Sehr viel Erfahrung, Liebe zum Detail und umfassendes Fachwissen: Maurizio ist mit allen Aspekten der Produktentwicklung und -produktion vertraut; von einfachen Konzepten, die nicht unbedingt weniger problematisch sind, bis hin zu technologisch fortschrittlichen Konzepten.

 


Maurizio hat zunächst in Osteuropa, dann in Asien und Südamerika und schließlich in Afrika, wo neue, sich durch beste Technologien und wettbewerbsfähige Kosten auszeichnende Fabriken gebaut werden, bisweilen aus dem Nichts die Voraussetzungen für neue Produktionslinien geschaffen. Dabei hat er das Spitzenpersonal persönlich zusammengestellt, ausgebildet und mit der Gründung von Geschäftsstellen und Niederlassungen in der ganzen Welt in den Unternehmenskontext des Mutterunternehmens eingegliedert.

Er hat somit, was die Hauptakteure des Sektors angeht, eine Schlüsselposition in der kritischen historischen Wende der allmählichen Dezentralisierung der Produktion eingenommen, und auch bedeutende Steigerungen der Produktion und Investitionserträge gewährleistet.

Heute arbeitet er für sich selbst und hat eine dynamische Struktur aufgebaut, die nicht nur maßgeschneiderte Produktpakete für Unternehmen anbietet, sondern auch UAKKO entwickelt hat, ein außergewöhnliches und innovatives Projekt, dem eine geniale Intuition zugrunde liegt, die nach monatelanger Arbeit und Tests und schließlich mit der Anmeldung eines internationalen Patents erfolgreich umgesetzt wurde.

Uakko
water
protection

HEADQUARTER

via Trentino 11, Paese (TV)
31100 Italy